Golfclub Westheim
Herzlich willkommen auf der
Homepage des Golfclubs Westheim

Jahresüberblick 2016

Das vergangene Jahr startete schwer, Platzpflege und Spielbetrieb hatten durch den langen Winter und die verregnete Saison erheblich zu leiden. Einige kleinere Turniere mussten bei uns wegen schlechten Wetters und geringer Beteiligung ausfallen. Die großen Turniere konnten bei ausreichenden Meldungen und stabiler Wetterlage ausgetragen werden. 

Dem Golfplatz hat der Regen zu Saisonanfang allerdings gut getan, die Fairways sind dicht bewachsen, und die noch jungen Bäume auf dem neuen Platz haben deutlich an Höhe gewonnen. Der Platz hat Konturen bekommen und wird immer schöner. Durch die Wasserersparnis konnten wir unsere Kosten nicht unerheblich senken. 

Zum Saisonbeginn stellte sich die neue  Golfakademie von Oliver Pannhorst und Björn Herbarth  vor, die bei uns durch  Oliver Peuse  vertreten ist. Nach dem Tod von Norman Jenkins,  dem  USPGA Pro, arbeitet mit ihm jetzt ein junger Trainer bei uns, der sich bei den Clubmitgliedern großer Beliebtheit erfreut und dessen Trainingsplan immer ausgebucht ist. Sein guter Ruf ist auch zum Carolus-Magnus-Gymnasium in Marsberg gelangt, so dass von dort die Anfrage nach einem Golf-Schnuppertag für 80 Schülerinnen und Schüler kam. Selbstverständlich hat sich die Golfakademie der Sache gerne angenommen. Mit Hilfe von Johannes Bartscher, dem Jugendwart des Clubs, und einigen C - Trainern konnten die Kids einen erlebnisreichen Tag auf dem Golfplatz verbringen.  

Oliver Peuse fühlt sich in der unkonventionellen Umgebung des Westeimer Clubs ausgesprochen wohl. Er hat angekündigt, auch in der Wintersaison Einzel- und Gruppentraining anzubieten. Die Golfakademie wird auch die Schnupperkurse von Barry Cockerill übernehmen, die regelmäßig in Frühjahr und Herbst von der Volkshochschule Marsberg angeboten werden. Barry und sein mittlerweile verstorbener Zwillingsbruder Brian Cockerill hatten diese Kurse seit 1991 mit großem Erfolg geleitet.

Erstmalig wurde in diesem Jahr das BVMW Turnier Hochsauerland im Golfclub Westheim ausgetragen. Dieses beliebte Turnier hat im GC Paderborn bereits Tradition. Die hochwertigen Preise lockten auch viele Teilnehmer nach Westheim. Diese Turnierserie sollte unbedingt fortgesetzt werden.

BVMV

Traditionell findet alle zwei Jahre der Apotheker- und Ärzte- Cup mit anspruchsvollen Preisen statt. 

Auch die  Samsonite Clup Tour Serie  fand, wie bei vielen anderen Golfclubs, großen Anklang.

Samsnite

Erstmalig wurde das Golfturnier des Autohauses Hillebrand Paderborn und Bad Wünnenberg  ausgetragen. Die Turnierspieler konnten, auf dem Rasen präsentiert, die neuesten Peugeot und Hyundai Modelle bewundern und ein herrliches Turnier genießen. Der Inhaber, Bernd Hillebrand, ließ es sich nicht nehmen die wertvollen Preise persönlich zu überreichen. 

Bruttosieger mit 28 Bruttopunkten wurde Weskamp Ronald. 

Die Nettosieger Vorgabenklasse A (--- .. 15,5)

  1. Finke Jan
  2. Bielefeld Karl-Heinz   
  3. Dicke Heinz

Die Nettosieger Vorgabenklasse B (15,6 .. 23,3)

  1. Schadewald Walter   
  2. Hagedorn Reinhard   
  3. 3. Reinhold Otto

Die Nettosieger Vorgabenklasse C (23,4 .. ---)

  1. Raphael Hans Werner 
  2. Heinemann Heidrun
  3. Griese Hubert

Longest Drive 

Herren: Bielefeld Karl, Damen: Eichinger Christine 

Nearest to the Pin Herren: Weskamp Ronald, Damen: nicht vergeben

Hillebrand Cup

Ein besonderer Höhepunkt war die     

OWL Golfwoche: 5 Plätze – 5 Turniere   

In diesem Jahr wurde bereits zum zweiten Mal auf den Plätzen Bad Driburg, Paderborner Land, Lippstadt, Sennelager und Westheim die OWL - Golfwoche ausgetragen, 5 Top-Golfevents mit hochwertigen Gewinnen auf den schönsten Golfplätzen in Ostwestfalen Lippe. Die Ergebnisse aller Golfspieler, die an mindestens vier der fünf Turniere teilgenommen hatten, wurden sowohl im Netto als auch im Brutto gewertet. Die besten Turnierteilnehmer wurden bei der Schlussveranstaltung im GC Westheim prämiert.  

Alle fünf Golfplätze präsentierten sich von ihrer besten Seite und waren alle in hervorragendem Zustand. Trotz dicker Regenwolken kam es nur zu vereinzelten Schauern, aber ambitionierte Golfer sind natürlich auch gegen schlechtes Wetter gerüstet.  

Beeindruckend war das Zusammenspiel der Golfer aus den verschiedenen Clubs: Die Clubs hatte in ihren Turnieren eigens dafür gesorgt, dass in jedem Flight ein Einheimischer mit den Gästen aus den anderen Clubs spielte und die Besonderheiten des Platzes erklären konnte.  

Die Golfwoche hatte das Ziel, die Nachbarclubs zusammen zu bringen. Dies ist gelungen, denn mittlerweile haben alle teilnehmenden Clubs Greenfee-Vereinbarungen. Die OWL Golfcard wird sicher ein Zukunftsthema sein. Nichts spricht dagegen, die nächste OWL-Golfwoche im Jahr 2017 touristisch auszubauen.  

Das Wetter am letzten Turniertag in Westheim war etwas ungemütlich, ein kühler Wind ging über die Hochebene. Der Platz war aber bestens vorbereitet, die Grüns glatt und schnell. Nach 4 ½ Stunden waren alle Flights im Clubhaus. Nach einem reichlichen, rustikalen Menü der Fleischerei Rasche wurden die Tagessieger und die Gesamtsieger prämiert:  

Turniersieger im GC Westheim:   

Bruttosieger Damen: Elisabeth Nolte, GC Bad Driburg  

Bruttosieger Herren: Dr. Ulrich Frenz, GC Westheim  

Nettosieger A: Ronald Weskamp, GC Westheim  

Nettosieger B: Dennis Brosda, GC Paderborner Land  

Nettosieger C: Heribert Finke, GC Westheim  

Turniersieger der OWL Golfwoche:  

Bruttogesamtsiegerin Damen  wurde mit 34 Bruttopunkten aus zwei Turnieren Beate Rollie, GC Lippstadt  

Bruttogesmtsieger Herren  wurde mit 45 Bruttopunkten aus zwei Turnieren Jan Finke, GC Westheim 

Gesamtnettosieger:  Die wertvollen Übernachtungspreise für zwei Personen im gräflichen Spa Hotel Bad Driburg und ein Wochenende im Hotel Deimann gewannen Volker Aust GC Sennelager und Monika Fromme aus Bad Driburg. 

Unsere Sponsoren der OWL Golfwoche:

  1. Gräflicher Park Grand Resort, Bad Driburg
  2. Romantik- und Wellnesshotel, Schmallenberg
  3. Brauerei Westheim
  4. Anwaltsbüro Dr. Kloke und Kollegen, Marsberg
  5. Diemeltal Apotheke Hagelüken, Marsberg
  6. Allianz Versicherung Generalvertretung Nitesh Rathore, Marsberg 
  7. Reifenfachbetrieb Schule, Marsberg
  8. Pielsticker Warburg.

Der  Präsidentencup  bot nach diesen vielen vorgabewirksamen Turnieren eine wohltuende Abwechslung. Der Präsident, Dr. Wolf-Peter Otto zeigte seine großzügige Seite und lud mit wertvollen Getränkepreisen der Brauerei Westheim zu einem Chapman Vierer ein. Mehr als 60 Golfer nahmen bei strahlendem Sonnenschein die Einladung zu einem Spaßturnier gerne an und kämpften in entspannter Atmosphäre um die begehrten Gewinne. Noch schöner war die Abendveranstaltung bis nach Mitternacht.

Bei den Herren ist die  Westfälische Golfsenioren Gesellschaft  zu erwähnen, die sehr gerne im Spätsommer kommt und die Weite und Frische des Westheimer Golfclubs genießt. In diesem Jahr waren 87 Golfsenioren angemeldet und 84 kamen. Bei herrlichstem Wetter und optimalen Platzbedingungen unterspielten sich mehr als 20 %, auch der Abend war dank reichlich Westheimer Bier und einem wunderbaren Backschinken, von unserem Fleischermeister Hubert Rasche fachgerecht zerteilt, draußen in der Abendsonne wunderbar.  

1. Brutto-Sieger Friedel Humpert GC Werl 31 Brutto-Punkte  

1. Brutto-Sieger 70  +  Dr. Wolf-Peter Otto GC Westheim 26 Brutto-Punkte

Die Freundschafts-Turniere der Senioren mit dem GC Bad Arolsen, GC Brilon und GC Paderborn finden jedes Jahr mit sehr guter Beteiligung statt.   

Es ist geplant ab 2017 eine Herren Mannschaft aufzustellen. 

Die Damen spielten die  Peter Hahn Serie und Audi eclectic. 

Am 1. 9. fand das Abschlussturnier des Audi Ladies Cup 2016 im Golfclub Westheim statt. 

In diesem Jahr gab es einige Änderungen: Es wurden 6 einzelne Turniere gespielt, die drei besten Nettoergebnisse wurden zusammengezählt. In die Wertung kam, wer mindestens an drei Turnieren teilgenommen hatte. Siegerin wurde durch eine tolle Runde mit 44 Nettopunkten am letzten Turniertag Heidrun Heinemann, die insgesamt 119 Nettopunkte erzielte. Zweite wurde mit 112 Nettopunkten Anita Bielefeld, die auf Grund einer Verletzung nur an drei Turniertagen teilnehmen konnte. Isabella Klose erreichte als dritte 105 Nettopunkte. Frau Luckey vom Autocenter Marsberg ließ es sich nicht nehmen, die Preise persönlich zu überreichen. Anschließend wurde mit einem Glas Sekt auf diese schöne Turnierserie angestoßen und bei allerlei Köstlichkeiten noch lange zusammengesessen.

Peter Hahn

Die Clubmeisterschaften sind in unserem Club nicht gut frequentiert, kaum mehr als Dreißig Damen und Herren machten sich am ersten Septemberwochenende bereit, am Zählspiel teilzunehmen. Der erste Tag zeigte fantastisches Wetter bei überwiegend mittelmäßigen Ergebnisse. Herausstechend waren Johannes Bartscher mit einer 78 er Runde und Bernd Rehfeld Vizepräsident und Spielführer mit einer 84 er Runde, beide unterspielten sich deutlich. Am Sonntag fiel dann leider alles ins Wasser, bei 15 l/m2 und Blitz und Donner musste das Turnier abgebrochen werden und die Ergebnisse des ersten Tages genommen werden.  

Damen Siegerin 2016 wurde Isabella Klose  

Herren Sieger 2016 wurde Johannes Bartscher  

Senioren Sieger 2016 wurde Bernd Rehfeld und  

AK Senioren 65 + Sieger wurde Präsident Dr. Wolf-Peter Otto

Abschluss der Turniersaison bildete wieder Gebhard Assmuths  Halloween Turnier, 31 Golferinnen und Golfer spielten bei tiefer Dunkelheit nur mit Fackeln, Lampen und blinkenden Bällen ein sehr schönes Turnier. Die Preise waren erste Sahne, jeder bekam etwas und dank des Glühweins und anderer Köstlichkeiten war der Abend lang und schön.

Im Übrigen geht es dem Golfclub sehr gut. Die Mitgliederzahl steigt kontinuierlich, der Golfplatz ist in einem ausgezeichneten Zustand, besonders die Grüns werden sehr gelobt. Der Dank gilt natürlich unserem Greenkeeper Team um Toni, auch das Büro und unsere Bedarfsrestauration werden sehr gelobt, ohne die Leistungsbereitschaft des Gastro Teams um Inge Vonnahme wäre es bei uns nicht so schön.  

Die Zusammenarbeit mit den Nachbargolfclubs wird immer besser, man sollte weiterhin eine Sauerland Golf Card und eine OWL Golfcard planen.  

Im laufenden Jahr standen Anschaffungen und Reparaturen auf der Agenda. Aus einer Geburtstagsspende konnten 109 Bäume gepflanzt werden, ein schöner Toro Semiroughmäher und ein Kreiselsander wurden angeschafft und zum Winter unser Golfsekretariat mit einem warmen Mantel versehen, damit unsere Damen es warm haben.  

Wir blicken auf eine schöne Zukunft.  

 Dr. Wolf-Peter Otto

Powerd by Weblication